Aktuelles: Gemeinde Hemmingen

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Marketing

Diese Technologien werden von Werbetreibenden verwendet, um Anzeigen zu schalten, die für Ihre Interessen relevant sind.

Facebook

Hierbei handelt es sich um ein Social Plug-In von Facebook, das die Einbindung von Facebook-Inhalten auf Websites von Drittanbietern ermöglicht.

Verarbeitungsunternehmen

Facebook Ireland Limited
4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin, D02, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Integration von Facebook-Funktionen
  • Werbung
  • Personalisierung
  • Optimierung
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • HTTP-Header
  • Browser-Informationen
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Besuchte Websites
  • Nutzungsdaten
  • Facebook-Benutzer-ID
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Facebook Inc.
  • Facebook Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Kita Hemmingen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Aktuelles

Hauptbereich

Waldwoche

Artikel vom 02.09.2021

“Natur erleben heißt, dreckige Hände zu haben,

den Wind in den zerzausten Haaren zu spüren

oder mit den Füßen im Bach zu stehen.

Draußen spielen fühlt man mit dem ganzen Körper!“

Ganz nach diesem Motto erlebten wir die Waldwoche.

Den Bach hatten wir zwar nicht – dafür aber den Regen und gelegentlich auch nasse Socken.

Mit vollgepackten Rucksäcken wanderten wir täglich über Feldwege und einem Stoppelfeld in Richtung Wald. Die abgemähten Strohhalme erinnerten die Kinder an Nudeln und beim Laufen entstanden Geräusche. So erfanden die Kinder das Wort „Nudelmusik“. Jeden Tag bestanden sie darauf, über das Feld zu laufen und „Nudelmusik“ zu machen. Die Entdeckungsfreude der Kinder wurde schon am Waldrand geweckt, wo uns ein flinkes Eichhörnchen begrüßte. Im Inneren des Waldes suchten wir ein lauschiges Plätzchen für unser Waldsofa. Schnell wurden große und kleine Äste gesammelt und in einem Halbkreis aufeinander gestapelt, um das wunderschöne Waldsofa fertigzustellen.

Täglich begleitete uns unser Waldwichtel, dem die Kinder in der Mitte des Waldsofas ein gemütliches Zuhause in Form eines Tipis bauten. Für einige Naturentdecker war es eine Herausforderung sich so weit in den Wald zu trauen. Immer wieder riefen die Kinder die Erzieherinnen zu sich, um ihnen ihre Entdeckungen zu zeigen. Es gab unzählige Nacktschnecken, Weinbergschnecken, Käfer, Regenwürmer, Spinnen, Tierspuren, Ameisenhügel und Fuchsbaulöcher zu sehen. Auch der kreative Bereich kam nicht zu kurz. So spielten die Kinder Natur-Bingo.

Dazu schnitten sie Waldsymbole aus Papier aus und klebten diese in eine Eierschachtel. Danach gingen alle auf Schatzsuche und befüllten ihren Eierkarton. Des Weiteren sammelten die Kinder Naturmaterialien für ihre selbstgebastelten Waldkronen. Als besonderes Highlight feierten wir einen Waldgeburtstag. So schmückten 6 LED-Kerzen das Wichtelhaus und der Waldwichtel überbrachte ein Geschenk.
Am letzten Tag wartete noch eine kleine Überraschung auf uns. Im Wichtelhaus lagen Süßigkeiten. Wer hat sie da hingelegt? Nach Erzählungen der Kinder verzauberte der Waldwichtel die vielen Schnecken und Regenwürmer, die wir im Wald sahen zu kleinen Süßigkeitenschnecken und -würmern. Die Zeit verging wie im Flug. Leider war der Sonnengott uns nicht jeden Tag gut gesonnen. Es zogen schwarze Wolken auf und es regnete heftig. Dank Frau Karge, die jeden Tag eine große Plane mit in den Wald schleppte, wurden wir nicht nass. Flink spannten wir die Plane über das Waldsofa und befestigten die Ecken mit Spanngurten. Gemütlich saßen alle unter dem Dach im Trockenen. Um die kurze Zeit des Regenschauers zu überbrücken, sangen wir Lieder und erfuhren Wissenswertes über das Eichhörnchen. Danach hieß es leider Abschied nehmen. Nachdem die Plane abgebaut und alle Rucksäcke gepackt waren, traten wir den Heimweg an. Unsere wunderschöne, erlebnisreiche Waldwoche ging zu Ende. Wir konnten in dieser Zeit viele Eindrücke und Erfahrungen sammeln.

Wir bedanken uns bei den tapferen Wanderern, die sich durch das unbeständige Wetter nicht abhalten ließen, mit uns in den Wald zu wandern.

Das KiFaz-Team

Infobereiche